Öffentlichkeitsarbeit und Evaluation - Materialien und Berichte

Bild des Benutzers Webworker.Hivric
Gespeichert von Webworker.Hivric am 5. November 2020
Foto: Tisch mit Informationsflyern zu ESF-Förderangeboten

Öffentlichkeitsarbeit und Evaluation - Materialien und Berichte 2014-2020

Hinweise, Berichte und Downloads zu Öffentlichkeitsarbeit und Evaluation 2014-2020

Alle Materialien der Förderphase 2014-2020 inklusive REACT-EU finden Sie hier zum Herunterladen. Förderlogos, Plakat, Vorhaben-Liste sowie Informationen zum ESF-Begleitausschuss.

Hinweise zur Öffentlichkeitsarbeit von Zuwendungsempfangenden

Informationspflichten zur Öffentlichkeitsarbeit von Zuwendungsempfangenden in der ESF-Förderphase 2014 - 2020

Zuwendungsempfangende von ESF-geförderten Maßnahmen sind verpflichtet, gegenüber den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie gegenüber der Öffentlichkeit auf die Förderung durch den Europäischen Sozialfonds und das Land Nordrhein-Westfalen in geeigneter Weise aufmerksam zu machen.
Bitte beachten Sie, dass mit Veröffentlichung der Förderrichtlinie zur Initiative REACT-EU am 01.07.2021 das Emblem der Europäischen Union mit der Initiative REACT-EU zusammengeführt worden ist. Bis zum Ende der Förderphase 2014–2020 gilt, dass Programme/Projekte, die im Rahmen von REACT-EU umgesetzt werden, die aktuellen REACT-EU-Logos verwenden müssen.
Nachfolgend finden Sie die grundlegenden Hinweise für Zuwendungsempfangende. Weiter unten finden Sie besondere Informationen für Zuwendungsempfangende, die im Rahmen von REACT-EU gefördert wurden.

Wichtige Informationen zur Öffentlichkeitsarbeit für Zuwendungsempfangende bezüglich der Initiative REACT-EU der EUROPÄISCHEN UNION

REACT-EU ist in das normale Verwaltungsverfahren des Europäischen Sozialfonds in Nordrhein-Westfalen 2014–2020 eingebettet. Die Vorgaben für die Öffentlichkeitsarbeit der Zuwendungsempfangenden wurden am 01.07.2021 leicht angepasst und sind fortlaufend für die Umsetzung des regulären ESF 2014–2020 sowie REACT-EU gültig.

Verpflichtendes Plakat mit Informationen zum geförderten Projekt

Zuwendungsempfangende sind verpflichtet, ein Plakat (Mindestgröße A3) mit Informationen zum Projekt und einem Hinweis auf die Förderung aus Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalen und des ESF an einer gut sichtbaren Stelle (z.B. im Eingangsbereich) während der Projektdurchführung anzubringen. Sie können ein vom NRW-Arbeitsministerium zur Verfügung gestelltes Plakat als pdf herunterladen, bearbeiten und anschließend selbst ausdrucken; Sie können das Plakat aber auch über das Bestellsystem des Ministeriums in gedruckter Form als "Blanko-Plakat" bestellen. In diesem Fall müssen die Informationen zum Projekt später von Ihnen handschriftlich oder durch Aufkleben eines Textes ergänzt werden.
Das verpflichtende Plakat wurde am 01.07.2021 angepasst. Die aktualisierten Plakate gelten für Projekte mit und ohne Beteiligung von finanziellen Mitteln aus der EU-Initiative REACT-EU.

Zuwendungsempfangende aus dem Bereich Teilzeitberufsausbildung können spezielle Plakate nutzen:

Berichtspflichten

Zuwendungsempfangende werden gebeten, die von ihnen durchgeführte Öffentlichkeitsarbeit zu dokumentieren. Die Erfüllung der Publizitäts- und Informationsauflagen wird bei Vor-Ort-Kontrollen und mit dem Verwendungsnachweis durch die Bewilligungsbehörden geprüft.

Wenn die Pflichten zur Information und Publizität nicht eingehalten werden, verstoßen Zuwendungsempfangende gegen Auflagen des Zuwendungsbescheides. Generelle oder wiederholte Verstöße gegen die Publizitätsvorschriften können zur Aufhebung der Zuwendung und auch zur Rückforderung einer Förderung führen.

Standard-Formulierung

Zuwendungsempfangende verwenden folgende Standard-Formulierung:

„Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds / REACT-EU als Teil der Reaktion der Union auf die COVID-19-Pandemie“.

Embleme und Logos

Embleme und Logos für Zuwendungsempfangende

Zuwendungsempfangende von Maßnahmen, die durch den Europäischen Sozialfonds – REACT-EU und das Land Nordrhein-Westfalen finanziert werden, sind verpflichtet, bei jeder Form der Außen- (und Innen-) Darstellung des Projektes an herausgehobener Stelle auf die Förderung hinzuweisen. Hierzu werden die Embleme des Landes Nordrhein-Westfalen und der Europäischen Union verwendet.
Mit Veröffentlichung der Förderrichtlinie zur Initiative REACT-EU am 01.07.2021 wurde das Emblem der Europäischen Union mit der Initiative REACT-EU zusammengeführt. Bis zum Ende der Förderphase 2014–2020 gilt, dass Programme/Projekte, die im Rahmen von REACT-EU umgesetzt werden, die aktuellen REACT-EU-Logos verwenden müssen. Bei Programmen/Projekten, die aus anderen ESF-Mitteln kofinanziert werden, ist es den Zuwendungsempfangenden freigestellt, ob sie die alten Logos beibehalten oder die neuen Logos verwenden.

Bildungsscheck-Logos

Bildungsscheck-Beratungsstellen sowie Weiterbildungsanbieter, die den Bildungsscheck entgegennehmen, können im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit die vom Land NRW zur Verfügung gestellten Bildungsscheck-Logos nutzen.

TEP-Logos

TEP-Projektträger können im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit die vom Land NRW zur Verfügung gestellten TEP-Logos nutzen.

ESF-Begleitausschuss

Für die Begleitung und Steuerung des ESF in Nordrhein-Westfalen ist ein Begleitausschuss eingerichtet worden. Im Rahmen der Programmbegleitung wacht der Begleitausschuss partnerschaftlich mit der Verwaltungsbehörde darüber, dass das operationelle Programm ordnungsgemäß durchgeführt wird und hat dazu die in Artikel 47 - 49 CPR festgelegten Aufgaben, Pflichten und Befugnisse.

Der Vorsitz des ESF-Begleitausschusses obliegt dem Staatssekretär des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, stellvertretend dem Abteilungsleiter der Abteilung II „Arbeit und Qualifizierung“ des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen.

Der Begleitausschuss tagt mindestens zweimal jährlich. Näheres zur Zusammensetzung und zum Aufgabenbereich ist in einer Geschäftsordnung geregelt.

Die Protokolle der Sitzungen des ESF-Begleitausschusses stehen zum Herunterladen bereit.

Einladung zur Sitzung des ESF-Begleitausschusses

Die nächste Sitzung des ESF-Begleitausschusses wird in Kürze bekanntgegeben.

Kommunikationsstrategie, Publizitätsberichte, Werbemedien, Mustervorlagen

Kommunikationsstrategie

Die Kommunikationsstrategie legt Informations- und Kommunikationsmaßnahmen fest, mit denen der Europäische Sozialfonds in der Öffentlichkeit bekannt gemacht wird.

Publizitätsberichte

Die ESF-Fondsverwaltung erstellt jährlich einen Bericht über die im Rahmen der ESF-Kommunikationsstrategie in NRW durchgeführte Öffentlichkeitsarbeit, die über die Fördermöglichkeiten und die mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds erreichten arbeitsmarktpolitischen Erfolge informiert.

Werbemedien – Postkarten

Postkarten zum Europäischen Sozialfonds steht zum Bestellen bereit.

Mustervorlagen

Als zusätzliches Angebot stellt die ESF-Fondsverwaltung eine Anwesenheitsliste als Mustervorlage zur Verfügung; die Unterlage kann bei Bedarf genutzt werden.

Durchführungsberichte und Bürgerinformationen

Zur Beobachtung der Umsetzung des ESF-Programms in Nordrhein-Westfalen in finanzieller und materieller Hinsicht veröffentlicht die Verwaltungsbehörde einen jährlichen Durchführungsbericht sowie eine Bürgerinformation.

Durchführungsberichte

Bürgerinformationen

Evaluationsstudien

Zur vertiefenden Bewertung der Programmumsetzung werden gemäß des vereinbarten Evaluationsplans Evaluationsstudien auf Ebene der strategischen Ziele/Prioritätsachsen durchgeführt.

Liste der Vorhaben

Alle Begünstigten, die in der Förderperiode 2014-2020 eine Förderung aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) in Nordrhein-Westfalen erhalten, werden in eine "Liste der Vorhaben" aufgenommen. Die Verwaltungsbehörde im Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW veröffentlicht diese Liste und stellt somit Transparenz zu den eingesetzten EU-Geldern her. Grundlage ist die Verordnung (EU) Nr. 1303/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 17. Dezember 2013. Die Liste der Vorhaben wird voraussichtlich alle sechs Monate aktualisiert.

Informationen zum Europäischen Sozialfonds in Nordrhein-Westfalen

Informationen zum Europäischen Sozialfonds in Nordrhein-Westfalen

Ein Faltblatt informiert in deutscher, englischer und französischer Sprache über das Engagement Europas zur Unterstützung der Sozial- und Beschäftigungspolitik. Gleichzeitig werden zentrale Inhalte des ESF in NRW sowie Beispiele zu einzelnen Fördermaßnahmen vorgestellt, die mit Mitteln des ESF und Landesmitteln realisiert werden konnten. Die Faltblätter können im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden.

Europäische Beschäftigungsstrategie und Europa 2020

Die Europäische Beschäftigungsstrategie wurde ins Leben gerufen, um gemeinsame Lösungen und Verfahren zu entwickeln – für mehr und bessere Arbeitsplätze in allen EU-Ländern. Die Europäische Beschäftigungsstrategie ist eng verknüpft mit der Strategie "Europa 2020 – eine Strategie für intelligentes, nachhaltiges und integratives Wachstum". Der Europäische Sozialfonds ist dabei eine zentrale Säule.

Durchgeführte Öffentlichkeitsarbeit

Im Rahmen der Kommunikationsstrategie beteiligt sich die ESF-Fondsverwaltung an landesweiten Aktionen, um die Öffentlichkeit über die Interventionen des Europäischen Sozialfonds in Nordrhein-Westfalen zu informieren.

ESF-Landkarte-Praxisbeispiele

Europäischer Sozialfonds 2014 - 2020. Landkarte zeigt Praxisbeispiele der ESF-Förderung

Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist an vielen Vorhaben zur Verbesserung der Lebenssituation der Menschen in Nordrhein-Westfalen beteiligt. Mit der neuen ESF-Landkarte finden Sie Projekte und Beispiele guter Praxis in den Regionen des Landes.

Relevante

Pressemitteilungen

Weiteres

zum Thema

Newsletter

Abonnieren

Abonnieren Sie hier den Newsletter ARBEIT.NRW und ESF.NRW oder bestellen Sie ihn ab.

KONTAKT

Fachreferat
NO RESULTS
KEINE ERGEBNISSE