Aufrufe ESF-Programm 2021-2027

Bild des Benutzers Webworker.Hivric
Gespeichert von Webworker.Hivric am 14. Mai 2021
Taste mit Ausrufezeichen auf Computer-Tastatur

Aufrufe zur Projektumsetzung

Aktuelle Projektaufrufe für die ESF-Förderphase 2021 bis 2027

In der ESF-Förderphase 2021 – 2027 veröffentlicht die Landesregierung Aufrufe zur Umsetzung von Programmen und Maßnahmen, die mit Mitteln der Europäischen Union kofinanziert werden. Die Aufrufe geben interessierten Trägern detaillierte Informationen zur Bewerbung und stehen zum Herunterladen bereit.

Projektaufrufe für ESF-Förderphase 2021 bis 2027

Die unten aufgeführten Aufrufe der ESF-Förderphase 2021-2027 werden mit Mitteln der Europäischen Union kofinanziert. Wir weisen Interessenten und Zuwendungsempfangende bereits jetzt darauf hin, dass die Informationen zur verwaltungstechnischen Abwicklung der ESF-Förderphase 2021-2027 stets unter dieser Förderphase zu finden sein werden.

Aufruf zur Einreichung von Interessensbekundungen für das ESF-Förderprogramm „Teilzeitberufsausbildung"

Eine qualifizierte Berufsausbildung ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Integration in den Arbeitsmarkt. Vor allem Menschen mit Familienverantwortung haben es aber oftmals besonders schwer, ihren Wunsch nach einer Berufsausbildung zu realisieren. In dieser Situation bietet eine Ausbildung in Teilzeit neue Wege, um erfolgreich in den Beruf einzusteigen. Die Teilzeitberufsausbildung eröffnet auch Unternehmen die Chance, dem wachsenden Fachkräftebedarf zu begegnen und Auszubildende zu gewinnen. Damit der Übergang in Teilzeitausbildung gelingen kann, fördert das Land mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds auch in der ESF-Förderphase 2021-2027 jährlich wieder bis zu 540 Teilnehmerplätze zur Anbahnung von Teilzeitberufsausbildungen. Interessierte Träger reichen ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens zum 30. September 2021.

Aufruf zur Einreichung von Interessensbekundungen für das ESF-Förderprogramm „Perspektiven im Erwerbsleben"

Durch die aktuellen Entwicklungen und Veränderungen in der Arbeitswelt, vornehmlich durch Strukturwandel, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz, entsteht vermehrt die Notwendigkeit beruflicher Um- bzw. Neuorientierung. Die damit einhergehenden Herausforderungen und Verunsicherungen lösen neue Orientierungs- und Informationsbedarfe aus. Mit dem ESF-Förderprogramm „Perspektiven im Erwerbsleben (PiE)“ fördert die Landesregierung die Durchführung einer qualitativ hochwertigen, ganzheitlichen Beratung für Menschen in beruflichen Veränderungsprozessen. Die Beratung geht je nach Anliegen der Ratsuchenden auch auf die individuellen Fragestellungen in Bezug auf eine Anerkennungsthematik ein. Interessierte Träger reichen ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens zum 26. September 2021 ein.

Relevante

Pressemitteilungen

Weiteres

zum Thema

KONTAKT

Fachreferat
NO RESULTS
KEINE ERGEBNISSE

Newsletter

Abonnieren

Abonnieren Sie hier den Newsletter ARBEIT.NRW und ESF.NRW oder bestellen Sie ihn ab.