ESF-Landkarte überregionale Projekte

Bild des Benutzers Arbeit.Meding
Gespeichert von Arbeit.Meding am 31. August 2017
Foto: Koch und Leiterin Tagungshaus vor roter Wand

Landesweites Einzelvorhaben "Fair im Betrieb"

Basisinformationen zum Projekt

Im Mittelpunkt des landesweiten, ESF-geförderten Projekts "Fair im Betrieb" stehen betriebliche Interessensvertretungen, die sich in eskalierenden Arbeitskonflikten befinden und bei denen Arbeitgeber versuchen, durch "Bossing" und Diffamierung Mitbestimmung zu unterlaufen.

Das Projekt setzt auf den Erfahrungen der Initiative “Brennpunkt Betrieb” auf und entwickelt diese weiter durch eine Systematisierung der Beratungs- und Unterstützungsprozesse.

Ziel ist es, eine Anlaufstelle zur individuellen Fallberatung und Unterstützung zu schaffen. Das Projekt verfolgt einen ganzheitlichen Beratungs- und Betreuungsansatz. Neben der Beratung werden Dokumentationen und Schulungskonzepte für die Öffentlichkeit und professionelle Zielgruppen entwickelt.

Das Projekt ist Teil der Landesinitiative "Faire Arbeit – Fairer Wettbewerb", die vom NRW-Arbeitsministerium gemeinsam mit Unternehmern, Gewerkschaften und Einzelpersönlichkeiten gestartet wurde. Die Initiative wirbt für faire Arbeits- und Wettbewerbsbedingungen in Nordrhein-Westfalen.

 

Relevante

Pressemitteilungen

Weiteres

zum Thema