ESF-Landkarte - Beispiele und Förderprojekte in NRW

Bild des Benutzers Arbeit.Meding
Gespeichert von Arbeit.Meding am 16. August 2017
Koch und Leiterin Tagungshaus vor roter Wand

Wie der Europäische Sozialfonds in Menschen investiert. Landkarte zeigt gute Praxis in Nordrhein-Westfalen

Europäischer Sozialfonds 2014 - 2020. Landkarte zeigt Praxisbeispiele der ESF-Förderung

Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist an vielen Vorhaben zur Verbesserung der Lebenssituation der Menschen in Nordrhein-Westfalen beteiligt. Mit der neuen ESF-Landkarte finden Sie Projekte und Beispiele guter Praxis in den Regionen des Landes.

Der Europäische Sozialfonds (ESF) in Nordrhein-Westfalen

Mit den Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) werden zahlreiche Maßnahmen für Chancengleichheit, Soziale Gerechtigkeit und bessere Ausbildungs- und Berufschancen gefördert. In der Förderphase 2014-2020 stehen 627 Millionen Euro zur Verfügung.
Damit Nordrhein-Westfalen spürbare Verbesserungen leisten kann, konzentriert sich die Landesregierung auf die dringendsten Herausforderungen im Land:
Nordrhein-Westfalen wird mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds die in vielen Quartieren konzentriert auftretende Armut bekämpfen, jungen Menschen eine frühzeitige und individuelle Förderung anbieten, um ihnen erfolgreiche Anschlussperspektiven zu eröffnen, sowie Menschen mit einem Bedarf an verbesserter Bildung die Möglichkeit der Teilhabe und der beruflichen Entwicklung verschaffen. Das trägt dazu bei, den Fachkräftebedarf zu sichern.

NEU: ESF-Landkarte informiert zu Projekten und Praxisbeispielen 

Über die ESF-Landkarte erhalten Sie Informationen zu ESF-geförderten Projekten und Praxisbeispielen in den Regionen des Landes.
Der Reiter "Regional" informiert zu Projekten in den 16 Arbeitsmarktregionen des Landes, der Reiter "Überregional" zu landesweiten Projekten. Über den Reiter "Fotoberichte" werden in Kurzform besondere Beispiele guter Praxis mit Bildergalerie vorgestellt.
Die ESF-Landkarte wird in Kürze auch auf Englisch und Französisch über Praxisbeispiele in Nordrhein-Westfalen informieren.
 

  • Hellweg-HochsauerlandMittleres RuhrgebietWestfälisches RuhrgebietSiegen-Wittgenstein/OlpeOstwestfalen-LippeBergisches StädtedreieckMittlerer NiederrheinDüsseldorf/Kreis MettmannMEO - Mülheim, Essen, OberhausenNiederRheinRegion AachenBonn/Rhein-SiegRegion KölnEmscher-Lippe-RegionMünsterland

  • Demografie aktivLebenswelten aktiv gestaltenArbeit 2020 in NRWFair im BetriebArbeitnehmerfreizügigkeit fair gestaltenNeue Wege 2015Kohlestandorte - Kooperative AusbildungChance ZukunftGenderKompetent NRW 2.0

  • Fachkräfte für Industrie 4.0 - LehrfabrikModellprojekt Chance ZukunftÖffentlich geförderte Beschäftigung/ SozialkaufhausProduktionsschule.NRWAusbildung im VerbundÖffentlich geförderte Beschäftigung/ LebensmittelmarktAusbildung mit Behinderung / RecyclingwerkerÖffentlich geförderte Beschäftigung - StadtteilentwicklungAusbildung mit Behinderung / KFZ-MechatronikerAusbildung in TeilzeitErwerbslosenberatung in MönchengladbachAusbildung mit Behinderung / Technischer ProduktdesignerÜberbetriebliche Lehrlingsunterweisung/IndustrieAusbildung im Verbund – Modell für Region Öffentlich geförderte Beschäftigung - WäschereiÜberbetriebliche Lehrlingsunterweisung/HandwerkErwerbslosenberatung in Ibbenbüren

Relevante

Pressemitteilungen

Weiteres

zum Thema