Produktionsschule NRW – Gute Praxis in Düren

Bild des Benutzers Arbeit.Meding
Gespeichert von Arbeit.Meding am 30. März 2016
Junge Frau an Nähmaschine - Nähwerkstatt der Produktionsschule

Kreativ sein und berufspraktische Erfahrungen sammeln – Videos stellen Produktionsschule.NRW in Düren vor

100 Chancen für junge Menschen ohne Abschluss in Düren – Arbeiten und Lernen mit der Produktionsschule.NRW sinnvoll verbinden

Produktionsschule.NRW praktisch – Video zeigt die Möglichkeiten des ESF-geförderten Angebotes. Im Kreis Düren bietet das Projekt 100 jungen Menschen ohne Schulabschluss die Chance, sich kreativ zu erproben und berufspraktische Erfahrungen zu sammeln. Produktiv arbeiten und betriebsnah lernen – in Düren gelingt das.

Gute Praxis im Kreis Düren - Videos zeigen, welche Möglichkeiten die Produktionsschule.NRW für Jugendliche ohne Abschluss bietet

Die Produktionsschule.NRW ist ein aus Mitteln des ESF gefördertes Angebot im Rahmen des Landesvorhabens "Kein Abschluss ohne Anschluss". Im Kreis Düren stehen in der aktuellen Förderphase 100 Teilnahmeplätze zur Verfügung.
In Trägergemeinschaft mit der low-tec führt das Sozialwerk Dürener Christen das Projekt durch. Die Maßnahme umfasst verschiedene Produktions- und Dienstleistungsbereiche, in denen sich junge Menschen ohne Schulabschluss beruflich erproben können und die Gelegenheit haben, einen Schulabschluss nachzuholen. Zum Angebot gehören unter anderem eine Nähwerkstatt, sogar mit eigenem Produktlabel, ein Secondhand-Laden sowie eine Holzwerkstatt.

Arbeiten in der Nähwerkstatt - Video des Katholischen Sozialwerks Dürener Christen für arbeitslose Jugendliche e.V.

Relevante

Pressemitteilungen

Weiteres

zum Thema