14 neu bestätigte Corona-Fälle in Kreis Heinsberg

Bild des Benutzers MAGS.Soe
Gespeichert von MAGS.Soe am 27. Februar 2020
Mann mit Schutzanzug und Schutzmaske befüllt ein Reagenzglas
27. Februar 2020

14 neu bestätigte Corona-Fälle im Kreis Heinsberg

Alle aktuell Betroffenen in häusliche Quarantäne entlassen

Die Zahl der bestätigten Covid 19-Fälle in Nordrhein-Westfalen hat sich auf 20 erhöht.

Am heutigen Abend wurden 14 neue Corona-Fälle im Kreis Heinsberg bestätigt.

Alle positiv Getesteten wurden in häusliche Quarantäne nach Hause entlassen. 

Eine stationäre Behandlung ist bei Ihnen derzeit nicht notwendig.

Die Betroffenen wohnen vorwiegend in der Gemeinde Gangelt.

Eine Person, die im Gangelter Karneval aktiv war, lebt in der Städteregion Aachen.

Für stetig aktualisierte Lage- und Risikobewertungen gibt es die folgenden Informationsquellen:
 

Das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium hat darüber hinaus ein Bürgertelefon zum Coronavirus unter der Nummer (0211) 9119 1001 geschaltet.

Das Bürgertelefon "Coronavirus" ist montags bis freitags von 8 Uhr bis 18 Uhr erreichbar.

Wichtiger Hinweis: Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass am Bürgertelefon keine medizinische Beratung zum Coronavirus stattfinden kann. Bitte kontaktieren Sie insbesondere bei Fragen zu einer möglichen Infektion Ihre Ärztin oder Ihren Arzt. Den Besuch in der Praxis oder im Krankenhaus sollten Sie vorher telefonisch ankündigen.

Relevante

Pressemitteilungen

Weiteres

zum Thema

Pressefotos

Download
KEINE ERGEBNISSE

KONTAKT

Fachreferat
NO RESULTS
KEINE ERGEBNISSE