Zusammen im Quartier – Projekte im Oberbergischen Kreis

Bild des Benutzers Webworker.Hivric
Gespeichert von Webworker.Hivric am 5. März 2021
Logo: NRW Zusammen im Quartier

Zusammen im Quartier – Projekte im Oberbergischen Kreis

Radevormwald: Projekt "Gesundes Aufwachsen in den Wupperorten - Wir für´s Quartier"
Allgemeine Angaben zum Projekt
Projekttitel

Gesundes Aufwachsen in den Wupperorten - Wir für´s Quartier

Projektträger

Stadtverwaltung Radevormwald

Projektstandort

Auf der Brede 33, 42477 Radevormwald

geplanter Förderzeitraum

01.01.2021 - 31.12.2022

Projektbeginn

2021

Kreis/kreisfreie Stadt

OBK - Oberbergischer Kreis

Kontakt

Natalie Hoffmann
Tel.: 02195 / 606299
E-Mail: natalie.hoffmann@radevormwald.de
Internet: www.inhk-wupperorte.de

Ziele und Methoden des Projekts
Örtliche Rahmenbedingungen / Eckdaten
Problemlage

Im gesamten ländlichen Einzugsgebiet der Wupperorte ist der Kinder- und Jugendtreff LIFE die einzige sozialpädagogisch geleitete städtische Institution mit niederschwelligem Angebot. Der Treff befindet sich in einem Pavillonbau auf dem Gelände der Gemeinschaftsgrundschule Wupper und ist als Offener Treff für Kinder und Jugendliche konzipiert. Am Abend des 13. März 2020 wurden aufgrund der Covid 19-Pandemie in Deutschland Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Virus getroffen. Für die Projektarbeit des LIFE bedeutete dies "anders (neue Problemstellungen müssen bewältigt werden) und auf neuen Ebenen (digital) denken".

Ziele / erwartete Ergebnisse

Verbesserung der physischen und psychischen Gesundheit junger Menschen (in erster Linie Kinder und Jugendliche), Aufbau bzw. Weiterentwicklung der vernetzten Hilfestruktur im Stadtteil.

Projektablauf (Dauer, Bausteine, Instrumente, Personaleinsatz)

Bausteine/ Projekte:

  • allgemeine Beratung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene; Berufs- und Studienberatung; Bewerbungstraining; Vorbereitungstraining für Vorstellungsgespräche, Begleitung der Jugendlichen während der Berufsausbildung und des Studiums in Form von Nachhilfe (telefonisch, digital per Zoom),
  • Kooperation mit der Förderschule Nordkreis (Leseförderung für Kinder im Grundschulalter und Sprechstunden für SchülerInnen),
  • Kooperation und Netzwerkarbeit mit einer Vielzahl von Radevormwalder Unternehmen zur Vermittlung von Praktika, Ausbildungsstellen und Arbeitsplätzen,
  • Kooperationen in Form von Spiel- und Bewegungsangeboten mit der OGS der Gemeinschaftsgrundschule (GGS) Wupper im Bereich der Nachmittagsbetreuung,
  • Lehrplanintegrierte AG-Angebote in der GGS-Wupper,
  • Wöchentliche Bewegungs-, Spiel- und Ernährungsangebote auf unserer Website www.jugendtreff-life.de,
  • Einkaufshilfe mit Unterstützung durch ehrenamtlich aktiv gewordene Jugendliche,
  • „Meet the Boss“ Speeddating-Event (online),
  • „Ferien-Fußballcamps“ mit Unterstützung durch ehemalige Bundesligaprofis (in Planung),
  • Kinderbuchautorenlesungen (in Planung),
  • Vortragsreihe für Eltern im Medienkompetenz- und Bildungs- und Erziehungsbereich (in Planung),
  • Kochgruppe 2.0 „Digitalisiertes Kochen“ (in Planung),
  • Freizeitausflüge für schwerpunktmäßig sozial benachteiligte Kinder/Jugendliche (in Planung),
  • Viertelfeste (in Planung),
  • Sozialraumerkundung für Kinder und Jugendliche (in Planung),
  • Medienprojekt im Bereich Fotografie und Video (in Planung).

 
Instrumente: Persönliche Beratung/ Anlaufstelle, digitale Kommunikations-Plattformen (Instagram, Facebook, Zoom, Homepage), telefonische Beratung/ Anlaufstelle.
 
Personaleinsatz: 1 Vollzeitstelle (Faktor 1,0) im Projekt - in Kooperation mit sonstigem Netzwerk (FAZ Wupper, weitere ortsansässige Kindergärten und Schulen, ortsansässige Unternehmen, Bergische Universität Wuppertal, Jobcenter Radevormwald, Bergische Diakonie, Weitere)

Beteiligte Akteure / Kooperationspartner

FAZ Familienzentrum Wupper, Diakonie Radevormwald, Jobcenter Radevormwald, Lady Well Radevormwald, Tafel e.V., Dahlerauer Turnverein e.V., OGS der Gemeinschaftsgrundschule Wupper

Relevante

Pressemitteilungen

Weiteres

zum Thema