Angebote und Instrumente. Übergang gezielt fördern

Schüler bei Holzarbeiten - Praxisphase im Handwerk

Berufsorientierung fördern und Übergang in Ausbildung und Studium stärken

Nordrhein-Westfalen bietet im Übergang Schule - Beruf eine Reihe von Förderangeboten und Instrumenten. Jugendliche werden gezielt unterstützt

Alle Schülerinnen und Schüler erhalten ab Klasse 8 eine verbindliche, systematische Berufs- und Studienorientierung. Dazu gehört das Ermitteln und Fördern von Potenzialen, Talenten und Kompetenzen. In der betrieblichen Praxis lassen sich Berufsfelder erkunden und für eine passende Berufswahl erproben. Jugendliche, die beim Übergang in Ausbildung und Beruf eine besondere Förderung benötigen, unterstützen gezielte Angebote und Instrumente.

Übersicht

Themen

Service

WEITERE WICHTIGE THEMEN