„Zusammenarbeit im Betrieb stärken“

Bild des Benutzers Webworker.Hivric
Gespeichert von Webworker.Hivric am 19. September 2019
Eine Mitarbeiterin des Digital Capability Centers (DCC) arbeitet in Aachen am Montag 19. Juni 2017 an einer digitalen Etiketten-Webmaschine. Auf ihrem Rücken ist ein ein Assistenzsystem um die Arbeitsvorgänge aufzuzeichnen und zu verbessern.

„Zusammenarbeit im Betrieb stärken“

Wann:
30. September 2019
Wo:
Zeughaus Neuss, Markt 42 - 44, 41460 Neuss
Von:
Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, mit den Partnern: DGB NRW und unternehmer nrw
Uhr:
17:00
-
20:00 Uhr
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Initiative Wirtschaft & Arbeit 4.0 lädt Sie herzlich zur Veranstaltung „Zusammenarbeit im Betrieb stärken“ ein.

Diskutieren Sie mit den Landesministern Karl-Josef Laumann und Prof. Dr. Andreas Pinkwart sowie der DGB-Bezirksvorsitzenden Anja Weber und dem Unternehmerpräsidenten Arndt G. Kirchhoff über die Bedeutung und praktische Umsetzung des Themas Qualifizierung in der digitalen Arbeitswelt.

Wir möchten mit Ihnen gemeinsam einen Blick hinter die Kulissen nordrhein-westfälischer Unternehmen werfen, in denen Führung und Beschäftigte den Weg zum Unternehmen 4.0 gemeinsam gehen.

Welche Wege schlagen Unternehmen und Betriebsräte ein, um den technologischen Fortschritt zu nutzen?
Wie bereiten sich die Beschäftigten auf die digitale Zukunft vor? Welche Rolle spielt das Thema Qualifizierung bei der Bewältigung des digitalen Wandels?

Wir freuen uns, Sie am 30. September 2019 in Neuss begrüßen zu dürfen.
 

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich online unter www.reviera.de/wirtschaft-arbeit2019 an.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist noch bis zum 26. September 2019 möglich.