Regionalveranstaltung Münster

Bild des Benutzers Webworker.Holzapfel
Gespeichert von Webworker.Holzapfel am 2. April 2019

Regionalveranstaltung zum „Neuanfang bei der Qualitätsbeurteilung in der Pflege“ in Münster

Wann:
10. Mai 2019
Wo:
Stadthalle Hiltrup, Westfalenstraße 197, 48165 Münster
Uhr:
10:00
-
15:00
 

Ab November 2019 wird es für die stationäre Pflege veränderte Qualitätsprüfungen geben. Das neue System verändert die Art und Weise, wie Qualität bewertet wird und auf welchem Weg die Bewertungen zustande kommen.

Mit der Einführung des Indikatorenansatzes entsteht außerdem fast zeitgleich ein Verfahren, mit dem die Ergebnisqualität in den Einrichtungen unabhängig von externen Prüfungen beurteilt wird. Dabei ist eine regelmäßige Ergebniserfassung durch die Einrichtungen vorgesehen. Sie erhalten mehr Verantwortung, die Fachlichkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist gefragt.

Diese Veränderungen bringen einige Herausforderungen, aber auch viele Chancen. In der Veranstaltung soll das neue Prüfverfahren vorgestellt werden unter Einbeziehung der Sicht der Prüfdienste. Darüber hinaus wird die neue Rolle der Einrichtungen betrachtet: Wie können sie sich vorbereiten? Wie können sie fachlich profi tieren? Welche Anpassungen im internen Qualitätsmanagement sind empfehlenswert?

Wer könnte diese Fragen besser beantworten als das Institut für Pflegewissenschaft an der Universität Bielefeld (IPW), das die Indikatoren entwickelt hat und an der Erarbeitung des neuen Prüfkonzepts maßgeblich beteiligt war? Sie erhalten also Informationen aus erster Hand. Sie erfahren außerdem, wie das Land Nordrhein-Westfalen den Umsetzungsprozess begleitet und unterstützt. Nutzen Sie diese Gelegenheit und melden sich bei der Veranstaltung an.

Anfahrtsbeschreibung

Wir empfehlen Ihnen vor Ihrer Anreise sich auf den folgenden Links über die Anfahrt zu informieren.

Hinweis

Es handelt sich um eine Reihe von 5 Regionalveranstaltungen zum „Neuanfang bei der Qualitätsbeurteilung in der Pflege“.

Weitere Termine gibt es in: