60 Jahre Römische Verträge – 60 Jahre Europäischer Sozialfonds (ESF)

Bild des Benutzers Arbeit.Meding
Gespeichert von Arbeit.Meding am 26. März 2017
Logo: 60 Jahre ESF

Für ein soziales Europa - Europäischer Sozialfonds 1957 - 2017

Informationen zum Jubiläum - 60 Jahre Römische Verträge und Europäischer Sozialfonds

Der Europäische Sozialfonds feiert 2017 ein rundes Jubiläum: Vor 60 Jahren wurde mit den Römischen Verträgen der Grundstein für die Europäische Union gelegt. Der Europäische Sozialfonds (ESF) war von Anfang an dabei. Zum Ereignis informiert die Kampagne "Es ist Dein Europa".

Der ESF feiert 2017 zusammen mit den Römischen Verträgen seinen 60. Geburtstag

Die Römischen Verträge wurden vor 60 Jahren - am 25. März 1957 - von Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg und den Niederlanden in Rom unterzeichnet. Damit gründeten die Unterzeichnerstaaten die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) sowie die Europäische Atomgemeinschaft (EURATOM) und legten damit den Grundstein für die heutige Europäische Union. Sie vereinbarten den freien Waren-, Dienstleistungs-, Personen- und Kapitalverkehr, eine gemeinsame Handelspolitik sowie europäische Institutionen.

Der Europäische Sozialfonds (ESF) war von Anfang an ein fester Bestandteil dieses Zusammenschlusses. Die Unterzeichnung der Römischen Verträge ist damit auch die Geburtsstunde des ESF.

Seit 60 Jahren arbeitet der ESF nunmehr daran, die Beschäftigungschancen der Menschen zu verbessern, indem er ihnen hilft, ihr berufliches Know-how an die sich stetig wandelnden Anforderungen des Arbeitsmarktes anzupassen. Gleichzeitig trägt er dazu bei, Strukturen zu schaffen, um diesen Veränderungen zu begegnen, um berufliche und soziale Teilhabe zu verbessern und um nachhaltiges Wachstum in den Mitgliedsstaaten zu sichern.

Es ist Dein Europa - Kampagne der EU-Kommission in Deutschland

Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums hat die Vertretung der EU-Kommission in Deutschland zusammen mit weiteren Partnern die Kampagne „Es ist Dein Europa“ ins Leben gerufen. Ziel ist es, rund um den 25. März die Öffentlichkeit auf den 60. Jahrestag der Unterzeichnung der Römischen Verträge und auf die vielen guten Gründe, die für die EU sprechen, aufmerksam zu machen.

Weitere Informationen zum Thema:

60 Jahre Europäischer Sozialfonds – ein Grund zum Feiern

Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist seit seiner Gründung das wichtigste Instrument der EU zur Unterstützung der Sozial- und Beschäftigungspolitik. Zahlreiche Menschen erhalten durch den ESF eine konkrete Chance, ihre Fähigkeiten zu erweitern, sich zu qualifizieren und sich so auf dem Arbeitsmarkt zu behaupten – auch bei uns in Nordrhein-Westfalen.

In der Broschüre „60 Jahre Europäischer Sozialfonds - Investitionen in Menschen“  des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales können Sie auch mehr über die Geschichte und Entwicklung des ESF in Deutschland erfahren.

Weitere Links und Informationen zum Jubiläum, zur EU und zum ESF

Relevante

Pressemitteilungen

Weiteres

zum Thema