Europäische Beschäftigungsstrategie und Europa 2020

Bild des Benutzers Webworker.Holzapfel
Gespeichert von Webworker.Holzapfel am 21. Oktober 2015
Drei Europa-Fahnen vor EU-Gebäude

Europäische Beschäftigungsstrategie und Europa 2020

Europäische Beschäftigungsstrategie - für mehr und bessere Arbeitsplätze in Europa

Die Europäische Beschäftigungsstrategie wurde ins Leben gerufen, um gemeinsame Lösungen und Verfahren zu entwickeln – für mehr und bessere Arbeitsplätze in allen EU-Ländern. Die Europäische Beschäftigungsstrategie ist eng verknüpft mit der Strategie "Europa 2020 – eine Strategie für intelligentes, nachhaltiges und integratives Wachstum". Der Europäische Sozialfonds ist dabei eine zentrale Säule.

Überblick zum Europäischen Sozialfonds – Informationen der EU-Kommission

Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist einer von fünf europäischen Struktur- und Investitionsfonds, die ab 2014 unter einem gemeinsamen strategischen Rahmen zusammengefasst werden und einander ergänzende Ziele verfolgen sollen. Diese Fonds stellen die wichtigste Quelle für Investitionen auf EU-Ebene dar, um die Mitgliedstaaten und ihre Regionen bei der Wiederherstellung und Stärkung des Wachstums zu unterstützen und einen arbeitsplatzintensiven Aufschwung sicherzustellen. Im Einklang mit den Zielen von "Europa 2020" soll so eine nachhaltige Entwicklung angestrebt werden. Der Europäische Sozialfonds ist dabei eine zentrale Säule der europäischen Beschäftigungsstrategie und unterstützt deren Umsetzung durch:

  • Förderung nachhaltiger und hochwertiger Beschäftigung und Unterstützung der Mobilität der Arbeitskräfte,
  • Förderung der sozialen Inklusion und Bekämpfung von Armut und jeglicher Diskriminierung,
  • Investitionen in Bildung, Ausbildung und Berufsbildung – für Kompetenzen und lebenslanges Lernen.

Europäische Beschäftigungsstrategie und Europa 2020

Die Europäische Beschäftigungsstrategie (EBS) wurde ins Leben gerufen, um gemeinsame Lösungen und Verfahren zu entwickeln – für mehr und bessere Arbeitsplätze in allen EU-Ländern. Die EBS ist eng verknüpft mit der Strategie „Europa 2020 – eine Strategie für intelligentes, nachhaltiges und integratives Wachstum“. Bei der Unterstützung der „Europa 2020“-Ziele spielt der Europäische Sozialfonds eine führende Rolle.

Zur Umsetzung von „Europa 2020“ hat die EU-Kommission sieben Leitinitiativen verabschiedet, die für die EU und die Mitgliedstaaten verbindlich sind. Drei Leitinitiativen, „Jugend in Bewegung“, „Agenda für neue Kompetenzen und neue Beschäftigungsmöglichkeiten“ sowie die Leitinitiative „Europäische Plattform gegen Armut und soziale Ausgrenzung“ haben dabei direkten Bezug zum ESF.

Den Rahmen zum Einsatz des ESF in den Mitgliedstaaten regeln folgende Rechtsverordnungen:

Zukunft der EU-Finanzen: Kohäsionsbericht

Die Europäische Kommission hat den 7. Bericht zum wirtschaftlichen, sozialen und territorialen Zusammenhalt veröffentlicht, in dem der aktuelle Stand der Kohäsionspolitik untersucht wird. „Wie ist die wirtschaftliche Lage der Union, wo bestehen noch regionale Unterschiede in und zwischen den Mitgliedstaaten?“, sind einige der Leitfragen der Analyse.
Es wird Bilanz über die Krisenjahre gezogen und ein Ausblick für die Kohäsionspolitik nach 2020 verschafft. Der Bericht schlägt eine EU-weite Politik und Debatte unter den folgenden drei Schwerpunkten vor: Nutzen ziehen aus der Globalisierung, niemanden zurücklassen und strukturelle Reformen unterstützen.

Broschüre zum 30-jährigen Jubiläum der Kohäsionspolitik

2018 feiert die Kohäsionspolitik ihr 30-jähriges Jubiläum. Eine Broschüre informiert über Geschichte und Erfolge. Vorgestellt werden 30 eindrucksvolle Beispiele, wie europäische Regionen die Kohäsionspolitik genutzt haben, um ihren Bürgerinnen und Bürgern ein besseres Leben und eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Denn jede einzelne europäische Region ist Teil dieser Erfolgsgeschicht der Kohäsionspolitik, um die Möglichkeiten des weltweit größten Binnenmarktes besser ausschöpfen zu können.

ESF auf Facebook - Videos informieren mit Humor

Die deutsche Facebook-Seite des Europäischen Sozialfonds (ESF) zeigt fünf neue Kurzfilme. Die Filme spielen inhaltlich mit dem Kürzel "ESF" und fangen unterhaltsame Antworten ein. Anschließend wird auf humorvolle Weise erklärt, was "ESF" wirklich bedeutet und welche Aufgaben der Europäische Sozialfonds tatsächlich hat.

Wirtschaft-4U – Internetseite des Bundeswirtschaftsministeriums informiert Jugendliche zur Europäischen Union

Wirtschaft und Europa einfach erklärt – das ist das Ziel der Website Wirtschaft-4U. Zu finden sind interessante Filme, spannende Infos und vieles mehr rund ums Thema Wirtschaft. Ausführliche Informationen gibt es auch zur Europäischen Union und erläutert, warum die EU eine gute Sache ist. Das Besondere an der Internetseite: Hier geht es speziell um Wirtschaft und Europapolitik für Kinder, Jugendliche und Schüler. Entwickelt wurde die Internetseite zusammen mit Schülerinnen und Schülern der Klassen 6 bis 8.

Relevante

Pressemitteilungen

Weiteres

zum Thema

Newsletter

Abonnieren

Abonnieren Sie hier den Newsletter ARBEIT.NRW und ESF.NRW oder bestellen Sie ihn ab.

KONTAKT

Fachreferat

KEINE ERGEBNISSE
KEINE ERGEBNISSE