ESF in NRW. Modellprojekt Chance Zukunft. Fotobericht

Bild des Benutzers Arbeit.Meding
Gespeichert von Arbeit.Meding am 21. August 2017
Foto: Ein junger Mann und eine junge Frau unterhalten sich im Beratungsbully

Zukunft ermöglichen durch individuelle Unterstützung und Beratung – Chance für langzeitarbeitslose junge Menschen. Kurzbericht

Das ESF-geförderte Modellprojekt "Chance Zukunft" hat Wege aufgezeigt, um arbeitsmarktferne junge Menschen wieder erreichbar und durch niedrigschwellige, individuelle Begleitung für Schule, Ausbildung oder Arbeit (zurück) zu gewinnen.

Umgesetzt hat das Modell ein Verbund der Berufsbildungswerke in NRW unter finanzieller Beteiligung von insgesamt 28 Jobcentern. Insgesamt über 900 junge Menschen haben teilgenommen, mehr als der Hälfte der Teilnehmenden gelang es, sich persönlich zu stabilisieren und beruflich oder schulisch Zukunftsperspektiven zu entwickeln und umzusetzen.

Am Modellprojekt "Chance Zukunft" haben sich insgesamt zehn Berufsbildungswerke aus NRW beteiligt. Die Praxisberichte mit Fotogalerie stellen das Engagement der Akteure und Akteurinnen vor und zeigen, wie die Teilnehmenden von der individuellen Begleitung profitiert haben. Im Rahmen des Modellprojekts öffnen sich die Berufsbildungswerke in Nordrhein-Westfalen für weitere Zielgruppen. Mit dabei: BBW Benediktushof Maria Veen im Münsterland, BBW Bethel sowie das BBW CJD Berufsbildungswerk Niederrhein.

 

Relevante

Pressemitteilungen

Weiteres

zum Thema