Leichte Sprache

Bild des Benutzers Webworker.Hivric
Gespeichert von Webworker.Hivric am 27. November 2020
Grafik Leichte Sprache und Gebärdensprache

Leichte Sprache und Gebärdensprache

Informationen zum Coronavirus von der Agentur Barrierefrei und den KSL

Leichte Sprache ermöglicht barrierefreie Kommunikation insbesondere für Menschen mit Lernschwierigkeiten. Gebärdensprache hilft insbesondere nicht-hörenden und schwerhörenden Menschen bei der Verständigung. Diese Seite hält entsprechend aufbereitete Informationen zum Coronavirus bereit.

Informationen in

Leichter Sprache und Gebärdensprache

Leichte Sprache

Leichte Sprache verwendet kurze Sätze und bekannte Wörter. Schwierige Zusammenhänge werden mit Bildern und Beispielen erklärt. Die Leser oder Zuhörer werden persönlich angesprochen. Bei der Darstellung wird auf eine klare Struktur und gute Lesbarkeit geachtet. Leichte Sprache ermöglicht den Zugang zu Informationen und möchte zum Lesen motivieren.
 

Corona-Schutzimpfung

Es gibt jetzt eine Impfung gegen das Corona-Virus. Seit 8. Februar 2021 ist es möglich sein, sich in einem Impfzentrum in der Nähe impfen zu lassen. Dieses Angebot gilt zunächst für alle Menschen in Nordrhein-Westfalen, die 80 Jahre und älter sind. Was bei der Corona-Schutzimpfung zu beachten ist und wie der Ablauf von der Terminvergabe bis zur zweiten Impfung sein wird, erklären folgende Texte in Leichter Sprache.

 

Corona-Regeln

„In Nordrhein-Westfalen gibt es eine Corona-Verordnung. In der Verordnung stehen die Corona-Regeln. Was ist erlaubt und was ist verboten?" So beginnt der Text in Leichter Sprache, der auf ganz einfache und anschauliche Weise beschreibt, mit welchen Regelungen das Land die Corona-Pandemie in den Griff bekommen will. Der Text ist im Auftrag des Ministeriums durch die „Agentur Barrierefrei NRW" erstellt worden.

Corona-Virus

Was ein Virus ist, wie es sich verbreitet und was man dagegen tun kann, erläutert ein Text in Leichter Sprache, anschaulich aufbereitet durch die „Agentur Barrierefrei NRW". Der Text wird unterstützt durch passende Illustrationen.

Alltags-Maske

Warum der Mund-Nasen-Schutz wichtig ist, welche Arten von Masken es gibt und wie Alltags-Masken richtig benutzt werden, dazu hat die „Agentur Barreierefrei NRW" Informationen in Leichte Sprache übersetzt.

Einreise-Regeln

Welche Regeln während der Corona-Pandemie bei der Einreise aus dem Ausland nach Nordrhein-Westfalen zu beachten sind, steht in der Corona-Einreiseverordnung. Von ihr liegt nun auch eine Übersetzung in Leichte Sprache vor.

 

Gebärdensprache

Corona-Schutzimpfung

In einem Video des Bundesgesundheitsministeriums wird der Ablauf in den Impfzentren detailliert dargestellt - von der Anmeldung über die Impfung bis zur abschließenden Wartezone.

Corona-Virus

Das vom Ministerium geförderte „Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben" (KSL) hat ein Video in Gebärdensprache zur Verfügung gestellt, in dem Fragen unter anderem zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus und zum richtigen Verhalten im Ernstfall beantwortet werden.

 

Zurück zur Übersichtsseite
„Corona-Pandemie in Nordrhein-Westfalen"

Relevante

Pressemitteilungen

Weiteres

zum Thema

KONTAKT

Fachreferat
NO RESULTS

Informationen

zum Herunterladen
KEINE ERGEBNISSE