Veranstaltungsbericht Berufseinstiegsbegleitung

Bild des Benutzers Webworker.Hivric
Gespeichert von Webworker.Hivric am 10. Mai 2022
Berufseinstiegsbegleitung

Online-Basisseminare für Berufseinstiegsbegleiterinnen und -begleiter in NRW

Im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen fanden am 14. und 15. März sowie am 22. und 23. März 2022 zwei Online-Basisseminare für neue Berufseinstiegsbegleiterinnen und Berufseinstiegsbegleiter aus ganz Nordrhein-Westfalen statt.

An jeweils zwei Vormittagen wurden rund 60 zumeist frisch gestartete Mitarbeitende für ihre umfängliche Rolle in der Berufseinstiegsbegleitung am Übergang Schule- Beruf sensibilisiert und geschult.

Dr. Nadia Kraam, Referentin für Berufliche Orientierung, Übergang Schule-Beruf beim Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, stellte die Landesstrukturen in NRW sowie weitere relevante Akteure und Instrumente der Beruflichen Orientierung vor. Vorträge mit der Möglichkeit zur Diskussion und Klärung individueller Fragen wechselten sich ab mit filmischen Inputs und interaktiven Phasen in Kleingruppen, sodass sowohl methodisch als auch inhaltlich ein breiter Erfahrungsaustausch zur Rolle und Gestaltung der Berufseinstiegsbegleitung erfolgte.

Einen Überblick über die Grundlagen der Dokumentationspflichten gab ein Beitrag des Prüfdienstes Arbeitsmarktdienstleistungen im Service-Haus der Bundesagentur für Arbeit, Stützpunkt Düsseldorf. Zudem stellte am zweiten Tag der Regionalkoordinator Hans Gerlitz die Ehrenamtsinitiative „VerA – Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen“ vor, die im Anschluss an das Ende der Berufseinstiegsbegleitung auf Anfrage eingeschaltet werden kann.

Im Anschluss wurde die umfangreiche Dokumentation über die ZWH-Cloud mit den Arbeitsergebnissen, weiteren Hinweisen und Arbeitshilfen den Teilnehmenden zur Verfügung gestellt.

Eine Seminargruppe war so motiviert, im Anschluss an das geplante Seminarende (auf freiwilliger Basis) noch eine Verlängerung zu initiieren. In der folgenden Austauschrunde ging es dann um konkrete Fragen der Einarbeitung und Umsetzung der Berufseinstiegsbegleitung bei den unterschiedlichen Trägern.

Wir freuen uns über die gute Resonanz und geben im Folgenden einen kurzen Auszug aus den Teilnehmendenstimmen der beiden Seminare:

„Ich kann allerdings jetzt schon sagen, dass die Veranstaltung ein sehr guter Einstieg für „Neulinge“ der BerEb Maßnahme ist und bedanke mich jetzt schon für Ihr Engagement. Bis jetzt eine gelungene, gut durchdachte Veranstaltung. Gerne auch mehr!“ (Melinda Keil, Sozialpädagogin, NESTOR Bildungsinstitut GmbH, Gummersbach).

„Vielen Dank noch einmal für die wirklich gut organisierte und informative Fortbildung – auch wenn ich schon „etwas länger im Geschäft“ bin, lernt man doch immer etwas dazu!“ (Britta Sellmann, Berufsintegrationsförderung, Beratungs- und Clearingstelle Jugendberufshilfe, Kreishandwerkerschaft Borken).

„Vielen Dank nochmal für das Seminar. Es war interessant und hilfreich“ (Sven Rieger, Sozialpädagoge, AWO Berufsbildungszentrum gGmbH, Düsseldorf).

Relevante

Pressemitteilungen

Weiteres

zum Thema

Newsletter

Abonnieren

Abonnieren Sie hier den Newsletter ARBEIT.NRW und ESF.NRW oder bestellen Sie ihn ab.

KONTAKT

Fachreferat
NO RESULTS

Informationen

Downloads